Ulrike Seyboth & Ingo Fröhlich

Ich zeichne die Zeit, Du malst den Moment

28.10.2022 – 13.01.2023

»Ich zeichne die Zeit, du malst den Moment« ist das … Motto, mit dem Ulrike Seyboth und Ingo Fröhlich kurz nach ihrer erweckten Leidenschaft für die künstlerische Arbeit des jeweils anderen die Reise zu einem gemeinsamen Atelier vagabond antraten. Die beiden Künstler gehen das Wagnis ein, über die Sprachen der Zeichnung und der Malerei gemeinsam die Welt zu erkunden, und spüren dabei unter anderem der Frage nach, wie sich aus einer unmittelbaren Wahrnehmung künstlerische Prozesse entwickeln. … Die Gesten des Zeichnens und des Malens, also das Weiterführen von Linien in der Zeit und das Setzen des Moments in eine Farbigkeit, erfahren für beide Künstler nicht nur eine psychische, sondern auch eine tiefe physische Bedeutung. Sich rhythmisch wiederholende Bewegungen, ob mit Bleistift, Pinsel oder Kreide, sind geradezu ein wesentlicher Bestandteil ihres Werkes.“
Frizzi Krella, Berlin 2021

Ulrike Seyboth
IONIAN SEA ⁄ Crépuscule, 2017
Öl, Mischtechnik auf Leinwand
145 x 205 cm (Ausschnitt)

Galerie Fenna Wehlau

Amalienstr. 24
80333 München

Und Showroom Amalienstr. 21

Tel. +49 (0) 89 28 724 485
info@galerie-wehlau.de

galerie-wehlau.de

Öffnungszeiten

Di – Fr 13.00 – 18.00 Uhr
Sa 13.00 – 16.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

nicht barrierefrei