Co Working

21.05.2021 – 03.07.2021

Barbara Butz – Keramik
Susanne Elstner – Schmuck
Karin Traxler – Papier
Maja Vogl – Weberei

CoWorking Spaces gibt es viele. Barbara Butz, Susanne Elstner, Karin Traxler und Maja Vogl teilen sich aber nicht nur einen Raum, sondern arbeiten sich gegenseitig zu. Ideengeber für diese Konzeption ist der französische Philosoph Henri Bergson, der in seinem Werk „L‘evolution creatrice“ den Begriff „Elan Vital“ oder übersetzt „Lebensschwung“ geprägt hat. Eugène Minkowski wiederum definiert „Elan Vital“ als ein gerichtetes Streben nach Verwirklichung einer Handlung oder eines Werkes. Aber wie sich beim Lauf des Flusses ein Mäander aus der Beschaffenheit der Umgebung formt, reagieren die Künstlerinnen aufeinander. So wird die gegenseitige Inspiration als Impuls in die eigene Arbeit aufgenommen.

Karin Traxler und Barbara Butz
Karin Traxler: Tablett, MDF, Papier, Pappe, Lack
Barbara Butz: Platten und Becher
Keramik gedreht, glasiert, reduzierend gebrannt bei 1040°C

Galerie für angewandte Kunst

Pacellistr. 6–8
80333 München

Tel. +49 (0) 89 29 01 470
info@bayerischer-kunstgewerbeverein.de

bayerischer-kunstgewerbeverein.de

Opening hours

Mon – Sat 10.00 am – 6.00 pm

not accessible