The Architecture of Confinement

19.06.2021 – 17.10.2021

Kuratiert von Sam Bardaouil und Till Fellrath

Die Ausstellungs-Trilogie „The Architecture of“, kuratiert von Sam Bardaouil und Till Fellrath, zeigt künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Kunst und Architektur. Dabei bezieht sich jede der drei Ausstellungen direkt auf unterschiedliche Kapitel der wechselhaften Geschichte des Ausstellungsgebäudes. Der zweite Teil „The Architecture of Confinement“ nimmt die Nutzung des Gebäudes als Internierungslager während der Entnazifizierungspolitik von 1945 bis 1948 als inhaltlichen Ausgangspunkt.
Eine ortsspezifische Installation von Nadia Kaabi-Linke thematisiert die Architektur des Gefangenseins. Özgür Kar‘s Videoinstallation zeigt die Auswirkungen von Isolation auf das Individuum auf. Joanna Piotrowska untersucht in ihren Fotografien die Beziehung des Körpers zu seinem physischen Umfeld. Eine Skulptur von Mona Hatoum widmet sich humorvoll der gegenseitigen Abhängigkeit zweier sich nahestehenden Menschen. Ramzi Ben Sliman‘s Film zeigt die Kraft der Kunst auf, soziale und gesellschaftliche Grenzen zu überschreiten. Eine speziell für diese Ausstellung in Auftrag gegebene Arbeit von Annika Kahrs widmet sich dem Zusammenhang von Raum und
Klang in Zeiten der Isolation.

Am Samstag, 11.09.2021, ab 11 Uhr, findet eine Gesprächsrunde mit den Kuratoren zum Thema „The Architecture of Confinement“ im Vorhoelzer Forum München statt.
Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter unter www.bnkr.space, um zu dieser Veranstaltung informiert zu werden.

Ramzi Ben Sliman
Grand Hôtel Barbès, 2018
Kurzfilm 12 min 13 sec.
Courtesy der Künstler und ONP / Les Films Pelléas.
Fotografie: Dominik Gigler

BNKR – current reflections on art and architecture

Ungererstr. 158
80805 München

info@bnkr.space
bnkr.space

Öffnungszeiten

Sa + So 12 – 18 Uhr
freier Eintritt

barrierefrei