Susanne Thiemann

Colours in Motion

09.09.2022 – 15.10.2022

Vor 20 Jahren nahm Susanne Thiemann ihre künstlerische Arbeit auf und setzte die ersten Plastiken und Objekte in die Welt, die Chris Dercon in ihrer inhaltlichen Dimension mit Werken von großen Künstlerinnen wie Eva Hesse oder Yayoi Kusama verglichen hat.
Im Kern bringen Thiemanns Arbeiten ein starkes Lebensgefühl und eine konsequente Haltung zum Ausdruck.
Dazu gehört, dass sie von Anbeginn ihrer Karriere die traditionelle Trennung von angewandter Kunst und bildender Kunst einfach hinweggefegt hat. Ganz bewusst sind all ihre Plastiken, Objekte und Installationen geflochten und gewoben.
Jede Stele, jedes Objekt ist „unberechenbar“ lebt von einer gewissen Eigendynamik, was der Flexibilität des Materials geschuldet ist. Gestützt werden die Plastiken von einer „Wirbelsäule“ aus Eisen und partiell verankerten Platten. Zwischen diesen Platten, wo die Kunststoffschläuche keinen direkten Halt finden, sind es die Gesetze der Gravitation, die die „Formvollendung“ übernehmen.

Susanne Thiemann
Colours in Motion, 2022
Geflochtene Kunststoffschläuche
200 x 50 x 50 cm
Edition: n/a, © Susanne Thiemann, Photograph: Achim Schäfer

Boutwell Schabrowsky Gallery

Theresienstr. 48
80333 München

Tel. 49 (0) 152 56 004 062
Mobil +49 (0) 179 67 09 877
contact@boutwellschabrowsky.com

boutwellschabrowsky.com

Öffnungszeiten

Mi – Fr 12.00 – 18.00 Uhr
Sa 12.00 – 15.00 Uhr

barrierefrei