Rolf Rose malt das neue Blau YInMn

24.09.2021 – 18.12.2021

„Unser“ blauer Planet, blauer Himmel, blaues Meer, unsere Blue Jeans und Maos blaue Ameisen… Die omnipräsente Farbe Blau war über Jahrtausende als Farbstoff rar und sündhaft teuer: Ägyptisch-Blau, Indigo, Kobalt-Blau, bis hin zu Lapislazuli, dem natürlichen Ultramarin. Erst vor knapp 200 Jahren gelang die Herstellung des synthetischen Ultramarin, für das Herr Leverkus dann eine Fabrik baute und Yves Klein einen Platz im Olymp der Farbmalerei erhielt.
An der Oregon State University wurde kürzlich ein neues Blau entdeckt: YInMn. Ein leuchtender Farbton zwischen Kobalt- und Ultramarinblau. Zur Zeit noch schwierig zu beschaffen ist es – wie das Blau vor tausend Jahren – sündhaft teuer.
Rolf Rose ist einer der großen Maler*innen, die sich die Farbe selbst zum Lebensthema gewählt haben: ihr Farbton, Körper, ihr Verhalten mit Bindemitteln, Werkzeugen, Bildträgern. Er hat sich nun dieses neue Blau vorgenommen, um es in Studien anzuwenden, zu erforschen, zu Bildern werden zu lassen.

Rolf Rose
YinMn 2021
Pigment, Acryl, Holz, Lwd
50 x 40/ 50 x 100

Rupert Walser

Fraunhoferstr. 19
80469 München

Tel. +49 (0) 89 2 011 515

rupertwalser.com

Öffnungszeiten

Di – So 10.00 – 20.00 Uhr | bitte um Anmeldung

eingeschränkt barrierefrei