Paula Niño, The Makeshift Home

28.06.2024 – 27.07.2024

In ihrem Werk widmet sich die kolumbianische Künstlerin Paula Niño den eminenten gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit, wie Identität, Migration und Erinnerung sowie den metaphysischen Aspekten, die diese Fragen umgeben und unsere Wahrnehmung unbewusst prägen. In ihren oft autobiografisch beeinflussten, komplexen In-Situ-Installationen verbindet sie Malerei, Objekte, Performance, experimentelles Bewegtbild und Text zu einem einzigartigen Ort voller Geschichten und Geschichte, an dem die Betrachtenden zu Zeitzeugen werden. Sie erleben eine Augenzeugenschaft von Familiengeschichten, Migrationserfahrungen, Bildungswegen, politischen Kämpfen, freiwilliger oder erzwungener Isolation sowie den Umgang mit Krisen. Dabei thematisiert sie auch Orte und deren Veränderungen, wie etwa das eigene Zuhause als zeitverkapselter, heterotopisch anmutender Ort.
Paula Niño, This Body Is My Last Address (Detail), 2024, In-situ installation with tape

Heldenreizer Contemporary

Türkenstr. 32
80333 München

Tel. +49 (0) 89 80 929 250
info@heldenreizer.com

heldenreizer.com

Öffnungszeiten

Di – Fr 11.00 – 18.00 Uhr
Sa 11.00 – 16.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

nicht barrierefrei