Martin Schnur

Mirroring Naturalism

09.09.2022 – 29.10.2022

Martin Schnur gehört zu den wichtigsten Realisten seiner Generation in Österreich. Als realistischer Maler spiegelt er aber nicht einfach die wirkliche Welt wider, sondern verdeutlicht die Wirklichkeit einer Idee oder einer Vorstellung. Seine Bilder sind komponiert und die dahinter stehende meisterliche Finesse ist nicht nur in der Technik, sondern gleichzeitig im abgebildeten Hyperrealismus zu erkennen und zeichnet auf diese Art und Weise seine Bilder aus. Wesentlich an Schnurs Werk ist die Ein- und Verbindung von unterschiedlichen Bild- und Realitätsebenen, in denen er den Betrachter animiert, seine eigenen Vorstellungen und Phantasien zu aktivieren. Hierbei konstruiert er komplexe, surreal übersteigerte Bildraumzusammenhänge, die sich in der Realität so nicht ergeben und die den Betrachter für sich einnehmen. Der fast skulpturale Eindruck der Bildelemente schafft eine auratische Anmutung, die den Betrachter ins Bildgeschehen hineinzieht.

Martin Schnur
Au – Spiegelung, 2022
Öl auf Leinwand
206 x 144 cm

Galerie Wolfgang Jahn

Reichenbachstr. 47 – 49 (Rgb.)
80469 München

Tel. +49 (0) 89 297 969
info@galeriejahn.com

galeriejahn.com

Öffnungszeiten

Di – Fr 13.00 – 18.00 Uhr
Sa 12.00 – 16.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

nicht barrierefrei