Ludwig Stalla

Die Erosion des Horizonts

26.05.2022 – 01.06.2022

In seiner Kunst durchleuchtet Ludwig Stalla die Bestandteile eines Bildobjektes im Inneren und im Äußeren auf Basis verschiedener Materialien und Prozesse. Für die neuen Werke der Serie »Casing«, die Teil der Ausstellung »Die Erosion des Horizonts« sind, spiegelt der Künstler Lichtstimmungen auf digital rekonstruierten Aluminiumrahmen. Diese Reflexionen werden mittels UV-Druck auf der Leinwand sichtbar gemacht. Im Kontrast dazu stehen Bildelemente mit slicken Metalloberflächen oder aus Fundstücken mit vielschichtiger Patina, die geometrisch strukturiert sind. Vermeintliche Gewissheiten über die Beschaffenheit der Dinge werden hinterfragt: Horizonte werden erodiert!
(Titel: Yana Thönnes, Text: Mareike Schwarz)

Öffnungszeiten: Mo – Fr | 17:00 – 19:00 Uhr und nach Vereinbarung: ludwigstalla@gmail.com

AkademieGalerie

U-Bahn-Station Universität (Ausgang Akademiestr.)
80539 München

akademiegalerie.adbk.de

Öffnungszeiten

Die Ausstellungen sind von außen ständig einsehbar.

eingeschränkt barrierefrei