David K. Ross

Archetypes

20.07.2021 – 20.08.2021

Behnisch Architekten, Caruso St John Architects, Christ & Gantenbein, Foster + Partners, Gigon/Guyer, Gramazio Kohler Research, Hertzog & de Meuron, Mathers and Haldenby, Matteo Thun & Partners, Morger Partner Architekten, Morphosis, NADAAA, Perkins Eastman/S9 Architecture, Snøhetta, SO-IL, SOM, Steven Holl Architects, Valerio Olgiati, u.a.

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Fotografien aus der Serie ARCHETYPES des kanadischen Künstlers David K. Ross, der an der Schnittstelle von Fotografie, Film und Installation arbeitet. Seine Bilder inszenieren die originalgroßen Gebäudefragmente, sogenannte Mock-ups, bei Nacht auf der Baustelle mit dramatischer Beleuchtung. Isoliert von ihrer Umgebung isoliert wirken die Strukturen maßstabslos und werden zu archetypischen Architekturen. Die Fotografien verändern die Sichtweise auf die Praxis der Architektur, indem sie die normalerweise unsichtbaren Aspekte ihrer Entstehung dokumentieren und einrahmen. In vollem Maßstab gebaut, stellen diese architektonischen Fragmente – die von den Baustellen entfernt werden, wenn sich die Gebäude der Fertigstellung nähern – sicher, dass ein Projekt exakt nach dem Entwurf ausgeführt werden kann, und sie liefern den Kunden eine Simulation eines Gebäudes, die wenig Raum für Spekulationen lässt. Die Aufgabe der Mock-up-Dokumentation wird normalerweise Architekten und Bauunternehmern überlassen, die bei Baustellenbesichtigungen schnelle Schnappschüsse zu ihrer Referenz machen.

Gramazio Kohler, Photo: David K. Ros

Architekturgalerie

Türkenstr. 30 (Eingang über Architekturbuchhandlung L. Werner)
80333 München

Tel. +49 (0) 89 282 807

architekturgalerie-muenchen.de

Öffnungszeiten

Mo 12.00 – 18.00 Uhr
Di – Sa 10.00 – 18.00 Uhr

eingeschränkt barrierefrei