Daniel & Geo Fuchs (Fotografie) & Christian Rudolph (Plastik)

25.03.2022 – 08.05.2022

Die Natur, wie sie von Daniel & Geo Fuchs gesehen wird, ist eine vermeintlich perfekte Wiedergabe dessen, was der Mensch in sie hineininterpretiert und sich von ihr erhofft. Für die Werkserie „Nature & Destruction“ wurde ein Großteil der Fotografien mit einem von der Nasa und Google für die Marsmission entwickelten Kameraroboter erstellt. Die entstandenen Aufnahmen bestechen durch Ambivalenz in vielfacher Hinsicht, die Arbeiten changieren zwischen Zerstörung und Schönheit, Zerfall und Perfektion.
Christian Rudolphs Plastiken empfinden die Bewegung einer Lichtquelle im Dunkeln nach. Dieser in der Zeit festgehaltene Ablauf ist in exakter Linienführung im Material umgesetzt. Dabei entsteht die geometrische Form nicht durch additive Zusammensetzung in der Betrachtung, sondern baut sich zu einem bildnerischen Prozess mit Eigenleben auf. Die Präsenz der Plastik und ihre Ausdehnung im Raum ist konsequent mit der Genese, der eigentlich dargestellten Bewegung verknüpft.

Daniel & Geo Fuchs
Galileo, 2018
Pigment Print
130 x 108 cm
Auflage von 3

Galerie an der Pinakothek der Moderne – Barbara Ruetz

Gabelsbergerstr. 7
80333 München

Tel. +49 (0) 89 28 807 743

galerie-ruetz.de

Öffnungszeiten

Di – Fr 12.00 – 19.00 Uhr
Sa – So 12.00 – 18.00 Uhr
(So nur Besichtigung)
Mo nach Vereinbarung

barrierefrei