Body \\ Politic

Positionen internationaler Künstlerinnen

04.08.2020 – 04.09.2020

Body\\Politic ist eine Ausstellung mit 9 Künstlerinnen, die ihre individuellen Geschichten zu Themen erzählen, die von der Metapher Body\Politic aufgeworfen werden.

‘Body \\ Politic‘ – Körperpolitik- ist eine mittelalteriche Metapher bei der die Menschen dieser Nation eine einzige körperliche `body` Einheit bilden. Alle müssen dieser Einheit dienen, damit die Nation funktioniert. Wenn sich ein Teil der Nation widersetzt, wird dies mit einer Infektion verglichen, die das einheitliche Ganze bedrohen kann. Damit eine Nation gesund ist, muss sich ihr Volk der Hierarchie der Einzelteile anpassen. In traditionellen Darstellungen der Körperpolitik sitzt der Kopf an der Spitze dieser Hierarchie als Ort der Wahrnehmung und Rationalität und regelt alle folgenden Teile. Manchmal repräsentiert der Kopf die Monarchie, manchmal die Kirche.
(Auszug aus Body\\Politic von Stewart Hall, München, 2020)

Teilnehmende Künstlerinnen: Louisa Abdelkader (München), Nora Battenberg-Cartwright (Frankfurt), Judith Egger (München), Dr. Ope Lori (GB/Nigeria), Bex Massey (GB), Rozhgar Mustafa (Irak), Janette Parris (GB), Kim Thornton (GB) and Rachel Wilberforce (GB)
Kuratoren: Stewart Hall and Susan Boutwell

Dr. Ope Lori
Alpha and Beta (2015)
Medium: Film
Dimensions: Various

 

 

Boutwell Schabrowsky Gallery

Theresienstr. 48
80333 München

Tel. 49 (0) 152 56 004 062
Mobil +49 (0) 179 67 09 877
contact@boutwellschabrowsky.com

boutwellschabrowsky.com

Öffnungszeiten

Mi – Fr 12.00 – 18.00 Uhr
Sa 12.00 – 17.00 Uhr

barrierefrei