Bjarne Geiges

"Kammerspiele" - Fotografie

06.07.2024 – 28.09.2024

Bjarne Geiges sucht nicht den dramatischen Effekt und das Spektakuläre, vielmehr schärft er unsere Wahrnehmung, indem er nicht den Menschen oder dessen Portrait in das Zentrum seiner Darstellung rückt, sondern sich oft nur dessen Umrissen und Schatten bedient, die das Wesen Mensch in ein erzählerische Bildgeschehen einfließen lassen. Der Mensch ist nur ein Vektor, Stellvertreter und unbekannter Voyeur in einer sonst zeitlosen aber pointierten Bildgeschichte, die das Auge des Fotografen entdeckt hat. Mit seiner Kleinbildkamera richtet er den Blick mit subtilem Gespür auf das Wesentliche, auf die Poesie des Einfachen, fast Alltäglichen und fügt ein subjektiv gefundenes und empfundenes Detail als Ausschnitt in einen größeren dahinterliegenden Kontext, der sich erst durch das Foto für den Betrachter öffnet. Wach für das Einfangen eines kurzen Augenblicks, in dem das aufblitzende Licht den Vorhang wie für den Bühnenauftritt einer Erzählung lüftet, friert er den einzigartigen Moment in seinen Bildern ein. Er führt den Betrachter hin zu einer kleinen lyrischen Geschichte mit eigener Bildwirklichkeit und mehrfachen Interpretationsebenen.

Bjarne Geiges, Entdeckung des Lichts, 2023, DINA4
Bildrechte: Bjarne Geiges

Gudrun Spielvogel Kunst-Kabinett

Alramstr. 25
81371 München

info@galerie-gs.de

galerie-spielvogel.com

Öffnungszeiten

Schaufenster ist immer einsehbar
Besuch nur nach Terminvereinbarung unter: 21869700

barrierefrei