Bettina van Haaren / Wolfgang Folmer

Wolkenschlag

09.09.2022 – 30.09.2022

Bettina van Haaren und Wolfgang Folmer haben im Frühjahr 2022 das Z3 CONTEMPORARIES in Schwäbisch Hall mit linearen Narrationen gedehnt und einen Reflexionsraum geschaffen. Die Bilder sind maßgeblich durch die Nachrichtenbilder des Krieges bestimmt. Vielleicht überträgt sich beim Schauen viel Körperlichkeit, Witz und schmerzliche Erkenntnis. Für den Radierverein werden Bettina van Haaren und Wolfgang Folmer wieder eine Raumzeichnung entwickeln und zusätzlich Zeichnungen und Druckgraphik zeigen.
Bettina van Haaren (geb. 1961) ist Malerin, Zeichnerin und Druckgraphikern. Ihre figurative Kunst untersucht auf konzeptuelle Weise innere und äußere Wirklichkeiten. Das Werk wurde in über 90 Einzel- und über 130 Gruppenausstellungen in Europa, den USA, Neuseeland und China gezeigt. 26 monographische Publikationen über sie liegen vor, sie erhielt zahlreiche Preise und Stipendien. Seit 2000 ist sie Professorin für Zeichnung und Druckgraphik an der TU Dortmund.
Wolfgang Folmer (geb. 1960) arbeitet medial übergreifend in der Zeichnung, Malerei, Druckgraphik, Bildhauerei, Fotografie, im Video, oft kombiniert mit eigener experimenteller Percussion, in Großprojekten im öffentlichen Raum und performativ. Er kann zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen vorweisen; erhielt Preise und Stipendien u.a. in Schweden, Spanien, den USA, Argentinien, der Schweiz und China; seit 2021 Lehrauftrag für Zeichnung an der TU Dortmund.

Bettina van Haaren und Wolfgang Folmer
Mach doch mal die Sitzheizung aus! (Details), 2022
Acryl auf Putz
Breite des Raumes: 3,70 m, Länge: 5,35 m, Höhe: 2,90 m
Bildrechte: Wolfgang Folmer

Galerie Radierverein

Ludwigstr. 7 / im Innenhof (Souterrain)
80539 München

Tel. +49 (0) 89 280 884
kontakt@radierverein.de

radierverein.de

Öffnungszeiten

Mi – Fr 14.00 – 19.00
1. Samstag im Monat 11.00 – 14.00 Uhr
an Feiertagen geschlossen

nicht barrierefrei