Alexander Gegia und Tobias Stutz

14.03.2024 – 10.05.2024

Die Werke von Alexander Gegia und Tobias Stutz verschmelzen die Darstellung urbaner Räume in einer Bandbreite von naturalistischen bis fotorealistischen Stilen. Beide Künstler setzen als zentrale Elemente in ihren Kompositionen ein, und dies nicht nur als architektonische Details, sondern als metaphorische Schnittstellen zwischen Innen und Außen, Realität und Illusion, sowie zwischen der privaten Sphäre und der öffentlichen Welt. Alexander Gegia nutzt die Fokussierung auf Bildgegenstände und Protagonist*innen, um seinen Werken eine essentielle Äußerung zu verleihen. Seine Kompositionen wirken wie Titelbilder einer erlebten Geschichte, die sich dem Betrachter unauslöschlich einprägen. Auf der anderen Seite erforscht Tobias Stutz in seiner Malerei die Welt der Bauwerke oft inspiriert von der Bauhaus Ära. Er huldigt der Architektur mit einer subtilen Eleganz und beleuchtet deren Strukturen mit einem feinen Gespür für Licht und Atmosphäre.
Tobias Stutz
Landscapesquare VII, 2023
Öl auf Leinwand, 30 x 30 cm

Galerie Filser & Gräf

Galeriestr. 6
80539 München

Tel +49 (0) 89 25 544 477
kontakt@filserundgraef.de

filserundgraef.de

Öffnungszeiten

Di – Fr 13 – 18 Uhr
Sa 13 – 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

barrierefrei